Manann

Manann ist der Gott des Meeres und des Wassers. Seine Verehrung ist in Marienburg zentriert, wo auch sein Hohepriester seinen Sitz hat.

Er ist der Exzentrischste und grausamste Gott, der im Imperium angebetet wird und niemand vergisst oder verzichtet leichtsinnig darauf, ihn milde zu stimmen. Er ist wie sein Vater, Taal, eine Verkörperung der unzähmbaren Natur. Seine Mutter ist Rhya.

Seine Symbole sind die fünfzackige Krone und ein Dreizack, Außerdem der Albatross und ein blauweißes Wellenmuster. Seine Anhänger tragen türkise oder blaugraue Roben und halten sich ungern abseits von Gewässern auf. Das Zeichen ihres Gottes ist die Ausgestreckte Hand, mit einem nach oben gestreckten Finger, wie um den Wind zu lesen.

Sein dunkles Gegenstück und Feind ist Stromfels, der Gott der Stürme, Haie und Gefahren der See. Seine blutigen und grausamen Rituale sind im Imperium verboten, werden aber teilweise von Piraten praktiziert.

Manann

Chaos und andere Kleinigkeiten Ebyo Ebyo